myERCO
myERCO
Your free myERCO account allows you to mark items, create product lists for your projects and request quotes. You also have continuous access to all ERCO media in the download area.
You have collected articles in your watchlist
Technical environment
Technical environment
Global standard 220V-240V/50Hz-60Hz
Standard for USA/Canada 120V/60Hz, 277V/60Hz
  • 中文

Our contents are shown to you in English. Product data is displayed for a technical region using 220V-240V/50Hz-60Hz.

More user friendliness for you
ERCO wants to offer you the best possible service. This website stores cookies for this purpose. By continuing to use this website, you consent to the use of cookies. For more information, please read our privacy policy. If you click on "Do not agree", essential cookies will continue to be set. Certain contents of external pages can no longer be displayed.

Solar Decathlon Europe 2022 Wettbewerb: ERCO unterstützt das Team der Hochschule Düsseldorf mit nachhaltiger Beleuchtung

Sorry, this content is only available in German.

Lüdenscheid, Juni 2022. Die Zukunft liegt im nachhaltigen Bauen – unter diesem Leitgedanken bietet der weltweit größte universitäre Wettbewerb „Solar Decathlon“ seit bereits 20 Jahren innovativen Architekturprojekten eine Bühne. Im Juni 2022 wird der Wettbewerb erstmals in Deutschland ausgetragen: Auf dem Solar Campus in Wuppertal präsentieren achtzehn Hochschulteams aus insgesamt elf Ländern ihre Beiträge. Sie zeigen auf, welche Chancen in Zeiten der „Verstädterung“ und des fortschreitenden Klimawandels in der Weiterentwicklung des Bestands von Wohnbauten liegen. Weil Licht integraler Bestandteil von nachhaltigem Bauen ist, unterstützt ERCO das Projektteam MIMO der Hochschule Düsseldorf mit nachhaltiger Beleuchtung.

Die Planung ist nach dem Human Centric Lighting Prinzip ausgerichtet und setzt Licht nur dort ein, wo es die menschliche Wahrnehmung erfordert. Umgesetzt wird das Konzept mit passenden Lichtwerkzeugen, die maximal effektiv in der Anwendung sind. Denn: Wer Licht ressourcenschonend einsetzen will, muss betrachten, wo es gebraucht wird und wie viel Licht auf der Zielfläche ankommt. So wird die Beleuchtungsstärke (lx/W) zum Indikator für effektive, nachhaltige Beleuchtung und weniger die hohe Energieeffizienz (lm/W) einer Leuchte. ERCO Greenology vereint ökologische Verantwortung mit technologischer Kompetenz und ist die Strategie für nachhaltige Beleuchtung. Erfahren Sie mehr unter www.erco.com/greenology.

Das Düsseldorfer Team MIMO hat sich dem Wettbewerb unter dem Motto „Minimal Impact – Maximum Output“ gestellt. Ihr Prototyp im Maßstab 1:1 setzt auf nachhaltige, urbane Verdichtung: Auf eine behutsame Sanierung eines existierenden Lagerhauses aus dem frühen 20. Jahrhundert folgt eine Aufstockung von 15 Wohneinheiten in modularer Holzbauweise. Mit einer funktionalen Architektur, ressourcenschonendem Materialeinsatz, autarker Energieversorgung und einer nachhaltigen Beleuchtung von ERCO leistet das Projekt einen Beitrag zu den global angestrebten Klimaschutzzielen.

Vom 10. bis zum 26. Juni können Sie sich persönlich vor Ort einen Eindruck von dem gebauten Prototypen auf dem Campus Gelände in Wuppertal verschaffen.

Kostenlose Tickets zum Solar Decathlon sind hier erhältlich.
Weitere Infos sowie das Veranstaltungs-Programm finden Sie hier.

Über den Solar Decathlon Europe 21/22

Der Solar Decathlon ist der weltweit größte universitäre Wettbewerb für nachhaltiges Bauen und Wohnen. Seit zwanzig Jahren begeistert er Millionen Menschen mit innovativen Gebäuden und hochkarätigen Events. Mit dem Solar Decathlon Europe 21/22 (SDE 21/22) in Wuppertal findet der Wettbewerb das erste Mal in Deutschland statt.
Veranstaltet und wissenschaftlich begleitet wird der SDE 21/22 von der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der Bergischen Universität Wuppertal. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert.

(3250 Characters)

About ERCO

The ERCO Light Factory in the German town of Lüdenscheid is a leading international specialist in architectural lighting using LED technology. The family business, founded in 1934, now operates as a global player with independent sales organisations and partners in 55 countries worldwide. Since 2015, ERCO’s portfolio has been 100% LED. With this in mind, ERCO in Lüdenscheid develops, designs and produces digital luminaires with focus on photometrics, electronics and design. Working closely with architects, lighting designers and engineers, ERCO develops lighting tools used primarily for applications in the following fields: Work and Culture, Community and Public/Outdoor, Contemplation, Living, Shop and Hospitality. ERCO understands digital light as the fourth dimension of architecture – providing highly precise and efficient lighting solutions to support creative designers in turning their visions into reality.

If you require any further information on ERCO or image material, please visit us at press.erco.com/en. We can also provide you with material on projects worldwide for your media coverage.

Relevant image material

Image 1 / Download HiRes

© ERCO GmbH, www.erco.com


ERCO Newsletter - inspiring projects, new products and fresh lighting knowledge

Subscribe to the newsletter
Your data will be handled confidentially. For further information see Data protection declaration
From now on, for convenience and speed, we will be emailing the ERCO Newsletter in a digital format on a regular basis to help you keep up with the latest news from ERCO. We aim to ensure that you’re updated about events, awards, fresh lighting knowledge, project reports and product news along with reports from the lighting and architectural sectors. The publication is free and you can unsubscribe at any time.