myERCO
myERCO
Mit Ihrem kostenfreien myERCO Konto können Sie sich Artikel merken, Produktlisten für Ihre Projekte anlegen und Angebote anfragen. Zudem haben Sie dauerhaften Zugang zu allen ERCO Medien im Downloadbereich.
Sie haben Artikel in Ihrer Merkliste gesammelt
Technische Umgebung
Technische Umgebung
Globaler Standard 220V-240V/50Hz-60Hz
Standard USA/Kanada 120V/60Hz, 277V/60Hz
  • 中文

Wir zeigen Ihnen unsere Inhalte in deutscher Sprache. Produktdaten werden für eine technische Umgebung mit 220V-240V/50Hz-60Hz angezeigt.

Mehr Benutzerfreundlichkeit für Sie
ERCO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichert diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung nach.

Lineare Ästhetik mit noch mehr Leistung: Compar Deckeneinbauleuchten mit 24 LEDs und bis zu 9840 Lumen von ERCO

Lüdenscheid, September 2018. Das Einbauleuchten-System Compar von ERCO hat Lichtverteilungen in einer prägnanten, linearen Leuchtenform verfügbar gemacht, die bislang an runde oder quadratische Deckenausschnitte gebunden waren - für neue Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in Büros, in öffentlichen Gebäuden, in Restaurants oder Museen. Jetzt legt ERCO nochmals nach: Zu den Ausführungen mit 3, 6 oder 12 LEDs kommen neue Varianten mit 24 LEDs mit bis zu 9840 Lumen für sehr hohe Räume und andere Umgebungen, die besonders viel Lichtstrom erfordern.

Die Erweiterung im oberen Leistungsbereich macht das Einbauleuchten-System Compar noch vielseitiger. Schon bisher ließen sich mit diesen linearen Lichtwerkzeugen technisch und ästhetisch durchgängige Beleuchtungskonzepte realisieren, die den verschiedenen Funktionen und Nutzungen im Raumprogramm eines Projekts gerecht werden: Vom repräsentativen Foyer, der Liftlobby, den Erschließungsfluren oder dem Firmenrestaurant bis zum Auditorium, den Besprechungsräumen oder den Gruppenbüros. Jetzt können Planer zusätzlich auch sehr hohe Räume beispielsweise in großen öffentlichen Gebäuden beleuchten, denn die neuen Compar Einbauleuchten mit 24 LEDs bieten Lichtströme bis 9840 lm. Damit dringen sie in Größenordnungen vor, die in der Vergangenheit konventionellen Leuchtmitteln wie 150W-Hochdrucklampen vorbehalten waren.

Effizienz in einer neuen Größenordnung

Die Compar Deckeneinbauleuchten mit 76 W halbieren somit nahezu die Anschlussleistung und damit auch den Energieverbrauch. Möglich wird dieser Fortschritt durch den Einsatz aktueller Hochleistungs-LEDs in Kombination mit hocheffizienten ERCO Kollimatoroptiken. Die lineare Compar Lichttechnik bietet nicht nur einen hervorragenden Wirkungsgrad bei sehr gutem Sehkomfort, sondern auch die Wahl zwischen verschiedenen Downlight-Charakteristiken - bei den Modellen mit 24 LEDs sind das die rotationssymmetrischen Lichtverteilungen wide flood (ca. 60° Ausstrahlungswinkel) und extra wide flood (ca. 85° Ausstrahlungswinkel) sowie die achsensymmetrischen Lichtverteilungen oval flood (ca. 35° x 85° Ausstrahlungswinkel) und oval wide flood (ca. 90° x 55° Ausstrahlungswinkel).

Extra wide flood für extra wirtschaftliches Licht

Eine Besonderheit ist dabei die Charakteristik extra wide flood, die in der ERCO Leuchtensystematik immer für wirtschaftliche Allgemeinbeleuchtung bei gutem Sehkomfort steht. Bei Compar Downlights extra wide flood ermöglicht der Ausstrahlungswinkel von ca. 80° besonders große Leuchtenabstände. Insbesondere mit den neuen, leistungsstarken Modellen können somit selbst Räume mit außergewöhnlichen Dimensionen gleichmäßig und komfortabel ausgeleuchtet werden - mit insgesamt weniger Leuchten und entsprechend geringeren Kosten.

Helles, normgerechtes Arbeitslicht

Die Compar Optiken wide flood sowie oval wide flood erfüllen in Sachen Sehkomfort und Blendschutz die Anforderungen der DIN EN 12464 für Arbeitsplätze. Damit eignen sie sich zur Beleuchtung von Büros und anderen Arbeitsräumen mit anspruchsvollen Sehaufgaben, die sowohl hohe Beleuchtungsstärken als auch guten Blendschutz erfordern. Für eine differenzierte Planung stehen bei Compar mit 24 LEDs zwei Lichtstrom- und Leistungsstufen zur Verfügung: Mit 5400lm bei 48W sowie mit 9840lm bei 76W.

Schlank und vielseitig

Die Gehäusebreite beträgt auch bei der neuen Baugröße von Compar nur 62mm. Ihr Aluminiumgehäuse ist 780mm lang und benötigt mit 100mm nur wenig Einbautiefe, es lässt sich schnell und einfach montieren. Alternativ zum serienmäßigen überdeckenden Einbaudetail sind auch Rahmen für den deckenbündigen Einbau als Zubehör erhältlich. Mit Abblendrastern in Silber oder Schwarz können Planer das Erscheinungsbild von Compar perfekt auf Architektur und Deckenbild abstimmen. Als Lichtfarben bietet ERCO Warmweiß 3000K und Neutralweiß 4000K (Ra≥80) sowie auf Wunsch Warmweiß 2700K und Neutralweiß 4000K (Ra≥90) an. Die Betriebsgeräte umfassen schaltbare, phasendimmbare sowie DALI-fähige Varianten.

Mit der erweiterten Systembandbreite baut das Compar System seine Rolle als Leistungsträger für lineare Ästhetik im ERCO Programm weiter aus: Eine willkommene Alternative sowohl zu runden und quadratischen Downlights bei allen deckenintegrierten Lichtkonzepten als auch zu konventionellen Langfeldleuchten bei der Beleuchtung von Arbeitsplätzen.

Technische Eigenschaften

ERCO Linsensystem: Kollimatoroptik aus optischem Polymer
Lichtverteilungen: Wide flood, Extra wide flood, Oval flood, Oval wide flood
ERCO LED-Modul: Hochleistungs-LEDs auf Metallkern-Leiterplatte, Lichtfarben: Warmweiß 3000K, Neutralweiß 4000K (Ra≥80), auf Anfrage: Warmweiß 2700K, Neutralweiß 4000K (Ra≥90)
Abblendraster: Kunststoff, Silber oder Schwarz
Gehäuse: Aluminium
Montage: Mit Einbaurahmen aus Kunststoff, überdeckend oder deckenbündig (Zubehör).
Betriebsgeräte: Schaltbar, dimmbar (Phasenabschnitt) oder DALI

(5052 Zeichen)

Über ERCO

Die ERCO Lichtfabrik mit Sitz in Lüdenscheid ist ein führender Spezialist für Architekturbeleuchtung mit LED-Technologie. Das 1934 gegründete Familienunternehmen operiert weltweit in knapp 40 Ländern mit über 60 Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Vertretungen. Seit 2015 basiert das Produktprogramm vollständig auf LED-Technologie. Unter dem Leitmotiv "light digital" entwickelt, gestaltet und produziert ERCO in Lüdenscheid digitale Leuchten mit den Schwerpunkten lichttechnische Optiken, Elektronik und Design. Die Lichtwerkzeuge entstehen in engem Kontakt mit Architekten, Lichtplanern und Elektroplanern und kommen primär in den folgenden Anwendungsbereichen zum Einsatz: Work und Shop, Culture und Community, Hospitality, Living, Public und Contemplation. ERCO versteht digitales Licht als die vierte Dimension der Architektur - und unterstützt Planer dabei, ihre Projekte mit hochpräzisen, effizienten Lichtlösungen in die Realität zu überführen. Sollten Sie weiterführende Informationen zu ERCO oder Bildmaterial wünschen, besuchen Sie uns bitte auf www.erco.com/presse. Gerne liefern wir Ihnen auch Material zu Projekten weltweit für Ihre Berichterstattung.

Passendes Bildmaterial

Bild 1 / Download HiRes
© ERCO GmbH, www.erco.com

Bild 2 / Download HiRes
© ERCO GmbH, www.erco.com

ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.