myERCO
myERCO
Mit Ihrem kostenfreien myERCO Konto können Sie sich Artikel merken, Produktlisten für Ihre Projekte anlegen und Angebote anfragen. Zudem haben Sie dauerhaften Zugang zu allen ERCO Medien im Downloadbereich.
Sie haben Artikel in Ihrer Merkliste gesammelt
Technische Umgebung
Technische Umgebung
Globaler Standard 220V-240V/50Hz-60Hz
Standard USA/Kanada 120V/60Hz, 277V/60Hz
  • 中文

Wir zeigen Ihnen unsere Inhalte in deutscher Sprache. Produktdaten werden für eine technische Umgebung mit 220V-240V/50Hz-60Hz angezeigt.

Mehr Benutzerfreundlichkeit für Sie
ERCO möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichert diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung nach. Bei Klick auf „Nicht einverstanden“ werden weiterhin essenzielle Cookies gesetzt. Bestimmte Inhalte externer Seiten können nicht mehr angezeigt werden.

Lineare Lösungen für die gesamte Architekturbeleuchtung: Das modulare Lichtbandsystem Invia 48V von ERCO

Lüdenscheid, Januar 2023. Lichtlinien sind ein effektives Mittel, um Räumen Dynamik zu verleihen und ihre Dimensionen zu betonen. Das Lichtbandsystem Invia 48V umfasst dafür nicht nur diffus abstrahlende Lichtlinien. Es ist ein vollwertiges System für alle Aufgaben der Architekturbeleuchtung, von der Allgemein- bis zur Akzentbeleuchtung – und bietet darüber hinaus lichttechnische Innovationen, zum Beispiel lückenlose Wandflutung bis in Ecken.

In der Architektur sind Linien wie Fluchten, Kanten und Blickachsen zentrale Gestaltungselemente. Viele Lichtkonzepte nutzen Lichtbandsysteme, um solche Linien nachzuzeichnen: Das verleiht Räumen Dynamik und betont ihre Dimensionen. Doch was, wenn ein solches Lichtbandsystem alle Aufgaben der Architekturbeleuchtung übernehmen könnte – zum Beispiel auch die Wandflutung in Museen oder Galerien, die Allgemeinbeleuchtung in öffentlichen Gebäuden oder die normgerechte Arbeitsplatzbeleuchtung in Büros? Diese Frage stellte sich das ERCO Entwicklungsteam und beantwortet sie jetzt mit dem neuen modularen Lichtbandsystem Invia 48V: Es bietet vollwertige Architekturbeleuchtung aus dem linearen Profil, diverse Montageoptionen sowie maximale Flexibilität bei der Planung und Installation. Zeitgemäße digitale Konnektivität und tunable white als Option machen Invia 48V außerdem zum vielseitigen Werkzeug für HCL-Beleuchtungskonzepte.

Profile für Deckeneinbau, Deckenaufbau und Pendelmontage

Invia 48V ist ein modulares Niedervolt-Lichtbandsystem mit Profilen für unterschiedliche Montagearten und eigenen linearen Downlights, Wandflutern und optionalem Uplight. Darüber hinaus ist Invia 48V kompatibel mit ERCO Minirail 48V Stromschienen und damit mit allen 48V Strahlern von ERCO – so lässt sich auch flexible Akzentbeleuchtung aus dem System heraus realisieren. Das Grundprofil gibt es in drei Varianten: Das überdeckende Einbauprofil zum Einbau in abgehängte Decken kann auch als Auflage für Akustikpaneele genutzt werden. Das bündige Einbauprofil lässt sich an unterschiedliche Deckenstärken anpassen, hinzu kommt das Aufbau-/Pendel-Profil mit einem Querschnitt von 43 x 94 mm. Die Profile sind 1800mm lang und lassen sich bauseitig kürzen. Rechtwinklige Ecken mit einer Schenkellänge von 300mm sowie Montagezubehör wie Kupplungen mit Einspeisung, Endkappen und Abhängungen komplettieren den Baukasten. Damit können Planende mit Invia 48V differenziert auf bautechnische Gegebenheiten eingehen, zum Beispiel bei Projekten im Bestand. Aber auch für die Gestaltung eröffnen sich weite Spielräume: von deckenintegrierten Konzepten mit elegantem, randlos-bündigem Einbaudetail bis zu additiven, im Raum abgependelten Strukturen, die eine markante Präsenz entwickeln. Beim Konfigurieren und Spezifizieren entsprechender Lichtlösungen unterstützt ERCO mit Planungshilfen und interaktiven Tools.

Abgestimmt auf die Profile gibt es die Invia Leuchten in 1800mm oder 300mm Länge. So lassen sich auch mehrere Leuchten mit unterschiedlichen Lichtverteilungen auf einer Profillänge kombinieren beziehungsweise gekürzte Profile passend bestücken. Die Leuchten rasten werkzeuglos ein und verbinden sich dabei mit den vier im Profil integrierten Leitern für Stromversorgung sowie Steuerleitung. ERCO bietet für das neue System eine breite Auswahl von Lichtverteilungen – der Großteil davon in der typischen Linsentechnologie, die bei ERCO im Haus entwickelt und produziert wird. Die miniaturisierten Linsensysteme mit nur 25mm Breite projizieren Licht präzise und hocheffizient auf die Zielfläche. Auf diese Weise werden die Downlight-Verteilungen mit 90° beziehungsweise 70° erzeugt. Die eng strahlende Variante gibt es außerdem als High-Output Downlight für bis zu 8m hohe Räume oder als normgerechtes, blendfreies Arbeitsplatzlicht mit einem UGR<19. Hinzu kommt eine diffus abstrahlende Lichtverteilung. Alle Optiken stoßen nahtlos aneinander und sind auch als Ecken mit 300mm Schenkellänge erhältlich. So entsteht ein visuell durchgängiges Lichtband für ein ästhetisches Deckenbild.
Auch in Sachen Nachhaltigkeit kann Invia 48V dank modularer Bauteile und effizienter Lichttechnik im Betrieb punkten. 48V Niedervolt-Systeme sind bei einer Auslastung des Netzteiles ab 30% und mehr effizienter als 220-240V Systeme, da die Umwandlung von Netzspannung auf 48V zentral erfolgt und nicht an jeder Leuchte. Mit bis zu 160 lm/W bei Downlights ist das Invia 48V Lichtbandsystem besonders effizient.

Nahtlose Wandflutung – bis in Ecken

Zu den herausragenden Eigenschaften von Invia 48V zählt zweifellos die besonders hochwertige und gleichmäßige Wandflutung, die sich mit den entsprechenden Leuchteneinsätzen realisieren lässt. Die Invia Wandfluter sind so konzipiert, dass raumseitig nahezu kein direkter Einblick in die Leuchte möglich ist, so erzielen sie besonders hohen Sehkomfort. Das Licht setzt dabei direkt unterhalb der Decke an und fällt gleichmäßig über die gesamte Höhe der Wand. Der Clou: Durchdachte 90° Eckwandfluter sorgen auch über Ecken hinweg für nahtlos gleichmäßig beleuchtete Flächen. Dabei sind die neu entwickelten Wandfluter-Optiken mit bis zu 107lm/W extrem effizient.
Auf einer 3m hohen Wand setzt Invia 48V mit 1,6W/m2 pro 100lx den Effektivitäts-Maßstab für lineare Wandflutung und benötigt 40% weniger Energie als vergleichbare Systeme: Für nachhaltige Beleuchtung ganz im Sinne des ERCO Greenology Konzepts.

Für abgependelte Invia 48V Profile sind zusätzlich zu den von unten eingesetzten Leuchten auch Uplight-Module verfügbar, die Deckenflächen aufhellen und für einen angenehmen indirekten Lichtanteil im Raum sorgen. Für alle Invia Leuchten gilt: Sie sind mit 6 verschiedenen weißen Lichtspektren von 2700K bis 4000K und Ra82 bis Ra92 erhältlich. Als zusätzliche Option kommt tunable white, also variable Farbtemperatur von 2700K bis 6000K hinzu.

Für ganzheitliche HCL Konzepte

Digitale Konnektivität, Uplight-Einsätze und tunable white machen Invia 48V zum idealen Werkzeug für Human Centric Lighting, das sowohl die visuelle Wahrnehmung als auch die biologische Wirkung des Lichts auf den Menschen berücksichtigt. So können die verschiedenen Komponenten von Invia zum Beispiel in einem Büro Arbeitsplätze und Verkehrszonen jeweils wahrnehmungsgerecht beleuchten. Bei unterschiedlichen Aktivitäten sorgen sie für hohen Sehkomfort und erzeugen, abgestimmt auf den zirkadianen Verlauf, immer die passende Atmosphäre.

Invia verfügt über zeitgemäße Konnektivität für Lichtsteuersysteme: Die Leuchteneinsätze lassen sich wahlweise mit DALI oder – über ein Gateway als Zubehör – per Casambi Bluetooth steuern. Casambi ist auch das System der Wahl, um entsprechend ausgestattete 48V Strahler von ERCO in der Minirail 48V Stromschiene zu steuern. Mit langlebigen und effizienten LEDs sowie seinem modularen Aufbau ohne Klebeverbindungen für sortenreines Recycling ist Invia 48V nicht nur ein hochflexibles, sondern auch ein durch und durch nachhaltiges Beleuchtungssystem.

Weitere Information und Aspekte nachhaltiger Beleuchtung finden Sie unter www.erco.com/greenology

Weitere Informationen zu Invia

Zum Invia Film

Technische Eigenschaften

ERCO Linsensystem:

Downlights: ERCO Linsensystem aus optischem Polymer
Wandfluter: Reflektor, Aluminium silber eloxiert, hochglänzend
Lichtverteilungen: Wide flood, Extra wide flood, Diffus, Wallwash
ERCO LED-Modul: Mid-power LEDs
Lichtfarben: 2700K Ra 92, 3000K Ra 82, 3000K Ra 92, 3500K Ra 92, 4000K Ra 82, 4000K Ra 92 sowie tunable white (2700-6000K Ra 92)
Gehäuse: Aluminiumprofil
Montage: Deckeneinbau bündig und überdeckend, Deckenaufbau und Pendel
Betriebsgeräte: Schaltbar, DALI, Casambi Bluetooth (Gateway als Zubehör)

(8337 Zeichen)

Über ERCO

ERCO ist ein internationaler Spezialist für hochwertige und digitale Architekturbeleuchtung. Das 1934 gegründete Familienunternehmen operiert weltweit in 55 Ländern mit eigenständigen Vertriebsorganisationen und Partnern.
ERCO versteht Licht als die 4. Dimension der Architektur – und damit als integralen Bestandteil von nachhaltigem Bauen. Licht ist der Beitrag, um Gesellschaft und Architektur besser zu machen und gleichermaßen die Umwelt zu bewahren. ERCO Greenology® – die Unternehmensstrategie für nachhaltige Beleuchtung – vereint ökologische Verantwortung mit technologischer Kompetenz.
In der Lichtfabrik in Lüdenscheid entwickelt, gestaltet und produziert ERCO Leuchten mit den Schwerpunkten lichttechnische Optiken, Elektronik und nachhaltiges Design. Die Lichtwerkzeuge entstehen in engem Kontakt mit Architekten, Licht- sowie Elektroplanenden. Sie kommen primär in den folgenden Anwendungsbereichen zum Einsatz: Work und Culture, Community und Public/Outdoor, Contemplation, Living, Shop und Hospitality. ERCO Lichtexpertinnen und -experten unterstützen Planer weltweit dabei, ihre Projekte mit hochpräzisen, effizienten und nachhaltigen Lichtlösungen in die Realität zu überführen.

Sollten Sie weiterführende Informationen zu ERCO oder Bildmaterial wünschen, besuchen Sie uns bitte auf www.erco.com/presse. Gerne liefern wir Ihnen auch Material zu Projekten weltweit für Ihre Berichterstattung.

Passendes Bildmaterial

Bild 1 / Download HiRes

Copyright: ERCO GmbH

Invia 48V ist ein modulares Niedervolt Lichtbandsystem mit Profilen für unterschiedliche Montagearten und eigenen linearen Downlights, Wandflutern und optionalem Uplight. Darüber hinaus ist Invia 48V kompatibel mit Minirail 48V Stromschienen und damit allen ERCO 48V Strahlern.


Bild 2 / Download HiRes

Copyright: ERCO GmbH
Visualisierung: Electric Gobo

Invia 48V – flexibel in Museen und Galerien
Invia 48V überzeugt mit herausragender Wandflutung, auch um Ecken – perfekt für die gleichmäßige Beleuchtung hochwertiger Kunst. Mit der Möglichkeit, 48V Strahler einzusetzen, lässt sich Kunst kontrastreich inszenieren.


Bild 3 / Download HiRes

Copyright: ERCO GmbH
Visualisierung: Electric Gobo

Invia 48V – modular in Büros
Human Centric Lighting in lineare Form gebracht: Invia 48V bringt alles mit, was für wahrnehmungsorientierte Beleuchtung benötigt wird. Normgerechte Grundbeleuchtung mit UGR<19 und Uplight Komponente, tunable white und effektvolle Akzentbeleuchtung über 48V Strahler.


Bild 4 / Download HiRes

Copyright: ERCO GmbH
Visualisierung: Electric Gobo

Invia 48V – integriert in öffentliche Gebäude
Leuchten und Architektur werden eins: Auch bis zu 8m hohe Räume wie Atrien und Foyers lassen sich mit Invia Downlights effizient und mit sehr gutem Sehkomfort beleuchten. Die 70° wide flood Lichtverteilung gibt es dafür in einer „High-output“ Variante mit extra hohem Lichtstrom.


Bild 5 / Download HiRes

Copyright: ERCO GmbH

Invia 48V als lineare Wandfluter, ideal für Museen und Galerien.


Bild 6 / Download HiRes

Copyright: ERCO GmbH

Invia 48V ist ein modulares Niedervolt-Lichtbandsystem mit Profilen für unterschiedliche Montagearten und eigenen linearen Downlights, Wandflutern und optionalem Uplight.


ERCO Newsletter - Inspirierende Projekte, Produktneuheiten, frisches Lichtwissen

Newsletter abonnieren
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Der ERCO Newsletter informiert Sie aktuell, regelmäßig und bequem per Mail über News aus dem ERCO-Lichtnetzwerk. Wir halten Sie über Veranstaltungen, Awards, frisches Lichtwissen, Projektberichte und Produktneuheiten sowie Reportagen aus der Licht- und Architekturbranche auf dem Laufenden. Das Abonnement ist kostenlos und lässt sich jederzeit wieder abbestellen.